Was ist ein Ritteressen?

Dinner Butler James

Gestatten? Mein Name ist James.

Ich bin ihr Dinner Butler und stets zu Diensten auf der Suche nach innovativen Erlebnisdinnern. Vielleicht haben sie sich auch schon immer gefragt, was James eigentlich das ganze Jahr über treibt, wenn er nicht zu Silvester zu Ehren von Miss Sophie ein festliches Essen ausrichtet? Nun, diese Frage kann ich ihnen jetzt beantworten, denn ich finde für Sie Dinners for all in ganz Deutschland, um ihnen neue Möglichkeiten zum Genuss edler Speisen nahe zu bringen. Im Angebot habe ich bisher das unvergessliche Erlebnis des Dinner in the Dark und das mittelalterliche Ritteressen.

Ein Ritteressen: Lassen Sie sich in die wunderbare Welt des Mittelalters entführen

Sie lieben das Besondere und möchten auch Ihren Freunden eine tolle Überraschung bereiten? Sie planen ein großes Familienfest und wünschen sich, dass es für alle ein unvergessliches Erlebnis wird? Dann ist ein festliches Rittermahl genau das Richtige für Sie.

Ein Ritteressen kann unterschiedlich geprägt sein, doch der grundlegende Stil orientiert sich an Sitten und Bräuchen des Mittelalters. Gerne finden Ritteressen darum in einer Burg oder historischem Gewölbekellern statt.

Stilvoll und historisch werden die Gäste am Eingang von einem mittelalterlich gekleideten Pagen gebeten, ihre Hände in einer Schüssel mit Wasser zu reinigen, genauer gesagt, benetzen sie ihre Fingerspitzen und trocknen diese wieder ab.
Einmal in den Rittersaal eingetreten, umhüllt sie im Winter die wohlige Wärme der im Kamin brennender Holzscheite und im Sommer die angenehme Kühle eines Kellergewölbes.
Das Rittermahl selbst beansprucht Zeit, und die wird höchst genussvoll verbracht. Viele köstliche Speisen und Speisenfolgen warten auf den hungrigen Gast, der sich in dieser herrlichen Atmosphäre sofort in ein anderes Zeitalter versetzt fühlt.

Den Anfang macht ein vom Mundschenk geeichter Aperitif: natürlich stilechter und köstlicher Met.
Das alkoholische Getränk und das ungewöhnliche Ambiente versetzen alle Anwesenden in eine erwartungsvolle, festliche Stimmung. Die lange Tafel im Rittersaal ist bereits gedeckt.
Mit schöner Schreibschrift beschriebene Namensschilder weisen dem Gast den Platz, an dem er eine Speisekarte vorfindet. Auch die ist natürlich in altertümlich schöner Schreibweise gestaltet.
Schon beim Lesen der Gerichte läuft ihm das Wasser im Munde zusammen.

Video: Ritteressen



Ein aufregender Abend der Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird

Nun betritt auch ein Barde den Raum, begrüßt die Anwesenden und beginnt mittelalterliche Lieder zu singen, die er gekonnt auf seiner Laute begleitet. Alle hören gebannt zu.
Die Speisen werden gereicht und jeder langt kräftig zu. Vorspeisen, Hauptgerichte mit Fleisch und Fisch, viele verschiedene Beilagen – für jeden Geschmack ist etwas dabei und so zubereitet, dass es jedem Sternekoch zu Ehren gereichen würde. Ja, auch die Ritter wussten schon, was gut ist.
Zwischen den einzelnen Gängen gibt der Barde Unterhaltsames zum Besten:
Fassanstich, vielleicht auch das Belehren in den Tischregularien, Witze und jede Meng zünftige Lieder, die zum Mitsingen, Mitklatschen und Lachen animieren.

Nach dem Essen wird ausgelassen gefeiert. Die Stimmung ist perfekt. Wein und Bier fließen in Strömen. Man hat schon munkeln gehört, dass so mancher Bräutigam den Weg ins Brautgemach vergessen hätte……

Na, wäre das nicht auch ein Fest so ganz nach Ihrem Geschmack? Dann lassen Sie sich doch einfach von uns in eine mittelalterliche Welt entführen. Sie werden diesen Abend sicher nie vergessen.